Die Wohnung neu einrichten – 5 Hacks für deine Wohnung!

Uns wieder ist es Freitag und meine Stimmung ist heute eine Melange aus Tatendrang und innerer Unruhe, schliesslich möchte ich schon lange einiges in der Wohnung verändern und das Wochenende möchte schliesslich maximal sinnvoll genutzt werden. In diesem Sinne, habe ich hier 5 Hacks für dich, mittels derer man der Wohnung einen neuen Look einhauchen kann, ohne den Geldbeutel zu schwer zu belasten.

Die Wohnung neu einrichten – meine Ideen!

Natürlich sucht man bei der Suche nach neuen Ideen im Netz. So finden sich zahlreiche Einrichtungsblogs und Wohnblogs im Netz und auch auf Pinterest tummeln sich zahlreiche wundervolle Ideen für die Wohnung. Besonders gut, finde ich persönlich ja DIY Einrichtungsideen, welche man nicht zuletzt auf Pinterest zahlreich finden kann. Kommen wir aber nun, zu meinen 5 Ideen für einen neuen Look in der Wohnung:

Idee 1: Aus alt wird neu!

Nicht immer müssen neue Möbel gekauft werden, denn auch aus den vorhandenen Möbeln wird mit einigen Tricks rasch für einen ganz neuen Look in der Wohnung gesorgt. Egal ob ein neuer Anstrich oder vielleicht ein neuer Sofabezug für die alten Sessel, an denen man sich satt gesehen hat und die bereits der eine oder andere Fleck ziert. Ich habe mir vorgenommen an diesem Wochenende, die Wände neu zu streichen und werde dabei gewiss nicht mit knalliger Farbe geizen. Die Sessel nehme ich mir später vor, um sie passend zur neuen Wand in Szene zu setzen.

Idee 2: Indirektes Licht, um auch an tristen Tagen Freude an der Wohnung zu haben

Licht hat gigantischen Einfluss auf unser Wohlbefinden, das steht außer Frage. Vor allem in der dunklen Jahreszeit ist also jeder gefordert, die Wohnung so zu gestalten, dass sie für Wohlfühlatmosphäre sorgt. Ich für meinen Teil, habe mich entschlossen, auf indirektes Licht zu setzen. So ist es ein neuer Wandstrahler, der an kalten Wintertagen, zum Sitzen und Verweilen einladen möge. Schönes Licht, schöne Musik im Hintergrund und ein schönes Buch – Was will man mehr.

Idee 3: Ein neues Bild muss her – Akzente an der Wand

Die Wände bieten so viele Möglichkeiten, um der Wohnung zu einem neuen Image zu verhelfen. Da wir in der Wohnung eher auf schlichte Farben setzen und viele Möbel bei uns weiß sind, möchten wir an der Wand mit knalligen Farben ein wenig Funk in die Wohnung zaubern. Wie wäre es so zum Beispiel mit einem knalligen Flamingo Bild, ein wenig Pop Art oder anderen neuen Bildern?

Idee 4: Neue Anordnung der Möbel

Wer der Meinung ist, dass die Couch dort schon immer steht und auch der Fernseher im Wohnzimmer eben dort hingehört, wo er immer steht, wird mit dieser Idee nicht viel anfangen können. Aber Hand aufs Herz, wer verbietet es, einfach mal ein wenig herumzuprobieren, das Sofa vielleicht doch mal umzustellen und der geliebten Kommode vielleicht doch einen neuen Platz zuzuweisen. Ich bin immer wieder erstaunt, wie man mit wenigen kleinen Änderungen, die Wohnung neu erfinden kann.

Idee 5: Ein Teppich

Für die Wand gilt, wie für den Boden – Hier bieten sich wundervolle Gelegenheiten, um Akzente zu setzen. Wer nicht direkt einen neuen Boden verlegen möchte, kann mit schönen Teppichen arbeiten. So sorgen Teppiche nicht zuletzt im Bad, schnell für schöne Atmosphäre und auch im Wohnzimmer gehören Teppiche, überlegt platziert, zu den kleinen Dingen beim Einrichten, mit denen man schnell einen gewissen Aha-Effekt erzielen kann.

Ähnliche Artikel
Wer sich zu Hause neu einrichtet oder umgestaltet, muss oft tief ins Portemonnaie greifen. Passenderweise
Falls Sie ein Weinkenner sind oder Ihren eigenen Wein herstellen, kommt vielleicht einmal der Zeitpunkt,
Auch aufgrund des Klimawandels kommt es in Deutschland immer häufiger zu stärkeren Unwetter mit starken

marci

Zurück nach oben